STÖRLICHTBÖGEN: VON EXPERTEN LERNEN

In Kooperation mit dem Ingenieurbüro Dipl.-Physiker Jürgen Haase
23.05.2019 – TU Ilmenau

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel schlagen sie zu und sind mitunter tödlich: Störlichtbögen können bei allen Arbeiten an elektrischen Anlagen auftreten und sind damit stets eine unkalkulierbare Gefahr für Leib und Leben der betroffenen Mitarbeiter.

Geprüfte und zertifizierte Schutzbekleidung leistet einen maßgeblichen Beitrag den Träger zu schützen. Unabhängige erfahrene Referenten präsentieren Ihnen in unserem Störlichtbogenseminar wissenswerte Informationen und praxisnahe Ergebnisse zum Thema – aufbauend auf den zugrundeliegenden Arbeitsschutzanforderungen und den Europäischen Richtlinien 89/656/EWG (Mindestvorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Benutzung persönlicher Schutzausrüstung durch Arbeitnehmer bei der Arbeit) und 89/686/EWG (Herstellerrichtlinie für Persönliche Schutzausrüstungen).

Weitere Seminare sind in Vorbereitung. Bei Interesse wenden Sie sich für eine Voranmeldung bitte an Irina Justus, Tel. 02639 / 8309-0 oder E-Mail ijustus@hb-online.com.

Anmeldefrist: 30.04.2019

Einladung zum Störlichtbogenseminar

Störlichtbögen: von Experten lernen. In Kooperation mit dem Ingenieurbüro Dipl.-Physiker Jürgen Haase – 23. Mai 2019 – TU Ilmenau

1 MB (Dateityp: PDF)

Lageplan TU Ilmenau

128 KB (Dateityp: PDF)