ESD-Kleidung Produktschutz

für sensible Elektronikfertigung

Wo sensible Produktteile (z.B. in der Elektronikfertigung) durch die elektrische Aufladung von Personen beschädigt werden können, ist ESD-Kleidung gefragt, die zuverlässig ableitet. Das HB-Sortiment im Bereich Produktschutz hält dafür eine Reihe von ESD-Produkten bereit, die neben ihren Schutzeigenschaften auch durch die Verwendung leichter und komfortabler Materialien überzeugen.

Antistatik

Die neuen Ausführungen unserer CONDUCTEX® Pro Knit Sweatjacken haben als Besonderheit einen eingearbeiteten schwarzen Antistatikstreifen, der mit eingefärbt wird, ohne dass dies die antistatischen Eigenschaften beeinträchtigt. Dadurch ist er kaum sichtbar.

EN 61340: ESD-Schutzkleidung

antistatische Arbeitskleidung für den Produktschutz

Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene

Schutzbekleidung mit dieser Norm eignet sich für die Fertigung von Produkten, die empfindlich sind gegen Entladungen von 100 V oder mehr. Personen mit ESD-Schutzbekleidung schützen so Produkte in der Fertigung vor elektrischen Entladungen, die von nicht ESD-tauglicher Bekleidung z.B. durch Reibung oder Influenz (Magnetfeld, Feldeinwirkung) und/oder Materialtrennungen entstehen kann, und verhindern so eine Beschädigung des Bauelements.

DEIN JOB SOLL DICH ELEKTRISIEREN UND NICHT DEIN OUTFIT

Die elektrische Aufladung von Produktionsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern kann leicht zu einer Beschädigung sensibler Produktteile führen. Umso wichtiger sind Kleidungsstücke, die zuverlässig ableiten. Wir verlassen uns bei der Herstellung nicht nur auf unsere langjährige Erfahrung, sondern schicken unsere Produkte standardmäßig durch ein hochmodernes Testcenter.

Das Ergebnis ist ein umfangreiches ESD-Sortiment, das höchsten Ansprüchen genügt.