Auswahl & pflege von PSA

Das SUCaM-Prinzip (prCEN/TR 15321)

Von Auswahl bis INstandhaltung

Bei der richtigen Auswahl von Schutzbekleidung sind einige wichtige Punkte zu beachten. Neben der richtigen Auswahl von PSA gilt dies aber nicht zuletzt auch für die Pflege und Instandhaltung von Schutzbekleidung. Dazu zählt zum Beispiel auch die Frage nach Haushalts- oder Industriewäsche.

 

Das SUCaM – Prinzip (prCEN/TR 15321) (Selcet, Care, Use and Maintenance) gibt eine gute Orientierung für alle, die für die Auswahl von PSA und die Sicherheit der Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen verantworltich.

 

  • Select
    Richtige Auswahl von PSA (Risikobeurteilung, Tragetest
  • Care
    Sachgerechte Pflege gem. Hinweisen, keine vorzeitige Alterung, Lagerung
  • Use
    Festlegung wann PSA getragen werden muss, Herstellerinformation, Unterweisung, Dokumentation
  • Maintenance
    regelmäßige Überprüfung, Plan / Dokumentation

Zur geeigneten Pflege von PSA gehören ein angemessener und validierter Aufbereitungs- und Instandhaltungsprozess:

  • Inspektion der Bekleidung
  • Waschen und Trocknen
  • ggf. Nachbehandlung
  • ggf. Reparatur
  • Dokumentation der Maßnahmen
Die PSA-Benutzerverordnung

Die richtige Auswahl von Schutzbekleidung

Bei der  richtigen Auswahl von Schutzbekleidung sind einige wichtige Punkte zu beachten. Hierfür kann die PSA-Benutzerverordnung (PSA-BV) herangezogen werden. Sie regelt die Bereitstellung persönlicher Schutzausrüstungen durch den Arbeitgeber, sowie die Benutzung persönlicher Schutzausrüstungen durch Beschäftigte bei der Arbeit. 

 

DIE PSA-VO legt darüber hinaus auch fest, was überhaupt alles zu persönlicher Schutzausrüstung zählt. 

Nicht nur Für Wäscher und Textildeinstleister

Pflege und instandhaltung

Die sachgerechte Pflege hilft die Schutzwirkung von Schutzbekleidung möglichst lange zu erhalten. Hier zählen sowohl die auf das Produkt angepassten Wasch- und Trocknungsverfahren, als auch der rechtzeitige Ersatz verschlissener und die fachgerechte Instandsetzung reparaturbedürftiger Teile. 

 

Seit vielen Jahrzehnten arbeitet HB Protective Wear daher eng mit Wäschereien und Textilleasing-Unternehmen zusammen und ist aktives Fördermitglied im DTV und bei ETSA.

Sie haben Frage zur Auswahl und Pflege IHrer Schutzbekleidung?

Unser PSA-Experten ist jederzeit gerne für Sie da!

Rufen Sie uns an

+49 2639 8309-777

Schreiben Sie uns

Zum Kontaktformular