Kontakt E-Mail

Aus dem Unternehmen

Hier finden Sie eine Übersicht aller News aus dem Unternehmen.

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv.

HB Spende: OP-Tücher werden auf Transporter verladen mit Gabelstapler

HB Protective Wear hat dem Landesverband Hessen des Deutschen Roten Kreuzes 495 OP-Tücher im Wert von insgesamt fast 10.000,- Euro gespendet. Die Tücher befinden sich jetzt im Katastrophenschutzlager der DRK-Landesverstärkung in Fritzlar und werden dort für den Einsatzfall vorgehalten.

HB Protective Wear beteiligt sich mit einem Spendenbetrag in Höhe von 5.000,- Euro an der Rettung der Meeresschildkröten. Konkret handelt es sich um ein Projekt der Turtle Foundation in Indonesien zum Schutz der besonders stark gefährdeten Lederschildkröten, für welches die Kosten für dieses Jahr noch nicht vollständig gedeckt sind.

Klaus Berthold, Inhaber HB Protective Wear, hat der Spendenplattform „heimatleben.de“ eine fünfstellige Summe zur Verfügung gestellt. Unterstützt werden gemeinnützige Projekte aus der Region.

Das Victoria Hope Medcenter in Kamerun, das bereits seit vielen Jahren von der evangelischen Gemeinde Anhausen unterstützt wird, hat von HB Protective Wear eine Spende in Höhe von 5.000,- Euro erhalten. Das Geld wird für die Anschaffung neuer medizinischer Geräte wie beispielsweise Sauerstoffkonzentratoren, Pulsoximeter und Saugmaschinen verwendet, denn das Krankenhaus soll eine akkreditierte Coronaklinik werden.

Abschluss des Erasmus+ Projekts „Life in Plastic – Is it fantastic?“

In der Abschlusswoche des von der EU Kommission geförderten Erasmus+ Projekts „Life in Plastic – Is it fantastic?“ öffnete HB Protective Wear in Thalhausen Ende September trotz coronabedingter Kurzarbeit und Besuchs-beschränkungen für eine Schüler*innengruppe des MBG Dierdorf seine Pforten und gewährte ihnen spannende Blicke auf die von HB eingesetzten Kunststoffe und -fasern.

Stellvertretend für die Verwaltung des Westerwaldkreises haben Landrat Achim Schwickert und der stellvertretende Kreisfeuerwehrinspekteur Tobias Haubrich am 27. Oktober in Montabaur einen Scheck in Höhe von 15.000,- Euro entgegengenommen. Er wurde von Sven Holst, Geschäftsführer HB, im Beisein von Fabian Schmidt, HB Vertrieb, überreicht.